Refertilisierung in Dortmund: Vasektomie rückgängig machen

Das Thema Vasovasostomie steht im Raum, wenn bei sterilisierten Männern ein Kinderwunsch besteht. Oftmals sind hier veränderte Lebensumstände (wie eine neue Partnerschaft) ein Grund für die Überlegung, die Wiedervereinigung der Samenleiter vornehmen zu lassen. Mit einer Wiederherstellung der Fruchtbarkeit besteht die Wahrscheinlichkeit auf eine erneute Schwangerschaft.

Vasovasostomie in Dortmund vornehmen lassen

Prof. Dr. Truß und Dr. Kreutzer aus dem Klinikum Dortmund sind Mitglieder im Vasovasostomie-Experten-Netzwerk. Als Repräsentant für das Kompetenz-Zentrum Dortmund haben sie sich auf den mikrochirurgischen Eingriff der Vasovasostomie spezialisiert. In einem persönlichen Gespräch werden interessierte Männer ausführlich beraten und aufgeklärt. Hier erhalten Sie weitere Informationen über die urologische Klinik und das Team: Zum Vasovasostomie-Zentrum Dortmund

Vasovasostomie: Infos zur Wiedervereinigung der Samenleiter

Männer, die sich einer Vasektomie unterzogen haben, haben sich für eine Form der dauerhaften Verhütung entschieden. Die damit erzeugte Zeugungsunfähigkeit verhindert, dass fruchtbare Spermien ins Ejakulat gelangen. Bei einer Refertilisierung, also der Sterilisationsumkehr, werden die durchtrennten Samenleiter wieder miteinander verbunden.

Vasovasostomie Dortmund

Bei diesem Eingriff handelt es sich um eine vergleichsweise aufwendige Operation, da der Innendurchmesser des Samenleiters nur etwa 0,3 bis 0,5 Millimeter misst. Die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Fruchtbarkeit (Fertilität) des Mannes wird auf etwa 80 bis 90% geschätzt. Die Chance nach einer durchgeführten Vasektomie ein Kind zu zeugen liegt in etwa zwischen 50 und 70%. Nähere Informationen zur Refertilisation des Mannes gibt es hier: Vasovasostomie-Informationen

Kontakt und Anfahrt zum Vasovasostomie Kompetenz-Zentrum Dortmund

Das Vasovasostomie Kompetenz-Zentrum Dortmund liegt in der nördlichen Innenstadt. Männer, welche sich für diese Form der Fertilitätswiederherstellung interessieren, erreichen die urologische Klinik im Klinikzentrum Nord. Kostenfreie Parkplätze stehen Patienten in der Beethovenstraße / Ecke Schützenstraße zur Verfügung. Nahegelegene U-Bahnstationen sind “Immermannstraße / Klinikzentrum“ oder „Fredenbaum“, von denen die Urologie vom Klinikum Dortmund fußläufig zu erreichen ist. Für eine Kontaktaufnahme zum Team von Prof. Dr. Truß und Dr. Kreutzer schreiben Sie einfach eine Nachricht oder rufen Sie an.

Telefon: 0231 - 9 53 18 701 oder Nachricht senden
Klinikum Dortmund - Klinikzentrum Nord
Urologische Klinik
Prof. Dr. med. Michael C. Truß
Dr. med. Niklas Kreutzer
Münsterstraße 240
44145 Dortmund